Koepelkerk Sappemeer

Protestantisch-reformierte Kuppelkirche Sappemeer

Die 1655 errichtete Kuppelkirche von Sappemeer war eine der ersten Kirchen in der Provinz Groningen, die eigens für protestantische Gottesdienste erbaut wurde. Außerdem ist die Kirche eines der ältesten Gebäude in der Historie von Sappemeer und nimmt dadurch eine Sonderstellung in der Geschichte dieses Ortes ein.

Nach dem Bau stellte sich heraus, dass das Kuppeldach zu schwach war, um die schwere Glocke in der Laterne auf dem Dach zu tragen, sodass am Ende des Kirchenwegs ein separater Glockenturm gebaut werden musste. 1791 wurde das verfallene Kuppeldach durch ein hohes Kreuzdach ersetzt.

Als dieses Dach zwei Jahrhunderte später ebenfalls einsturzgefährdet war, wurde die Kirche im Jahr 1990 gründlich renoviert und erneut mit einem Kuppeldach aus Kupfer ausgestattet. Bei den Bauarbeiten musste Rücksicht auf die 1875 in der Kirche aufgestellte Orgel genommen werden, die damals so entworfen wurde, dass sie unter das hohe Kreuzdach passte. Seit der letzten Renovierung erscheint sie tatsächlich zu groß für die Kirche.

Schlüsseladresse:
G.F. Visser (Noorderstraat 151, Sappemeer, +31-(0)598-857010)

Kontakt

  • Noorderstraat 167
    9611 AD Sappemeer
  • +31 598 390 777
start navigatie

Unternehmen im Bereich

Diese Seite teilen